Aktuelle Projekte > Augustenburg Karlsruhe

Das “Schloss Augustenburg”, ein ehemaliges Schloss der Markgrafen von Baden-Durlach im heutigen Karlsruher Stadtteil Grötzingen gelegen, hat die TIMON-Bauregie im Frühjahr 2014 erworben.

Die Planung sieht vor, Teile der Augustenburg zurück zu bauen, um sie unter Wahrung der strengen Denkmalschutzauflagen zu einem modernen Pflegeheim mit betreutem Wohnen neu zu errichten.

Ursprünglich im 10. Jahrhundert erbaut, diente der Vorgängerbau des Schlosses ab dem 12. Jahrhundert als Pfründehaus. Markgraf Christoph I. von Baden erwarb das Gebäude und baute es zu einem fürstlichen Wohnhaus aus. Karl II. von Baden-Durlach erweiterte es zu einem Schloss, indem er zwei Türme an der Südost- und Nordostecke sowie nach Westen zwei Flügel mit Gängen anbauen ließ.

Seinen heutigen Namen verdankt das Schloss Augusta Maria von Schleswig-Holstein-Gottorf, der Mutter des Karlsruhe-Stadtgründers Karl Wilhelm.

Die Bauphase am “Schloss Augustenburg” wird ab Baubeginn auf der Webseite www.timon.de zeitnah dokumentiert.